Quelle: eKapija | Dienstag, 09.06.2015.| 16:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Farbasphalt wie in Skandinavien - Sehen Sie, wie der neue Stadtplatz in Šabac aussehen wird

Wie der Stadtplatz aussehen wird
Wie der Stadtplatz aussehen wird


"Trg šabačkih žrtava" (der Platz der Kriegsopfer aus Šabac) sollte bald völlig umdesignt werden, erfahren wir von Ksenija Lukić, Architektin aus dem öffentlichen Unternehmen "Plan" in Šabac, einer der Autorin der neuen visuellen Identität des Stadtplatzes in Šabac.

- Die Stadtverwaltung von Šabac begann im Laufe 2014 mit dem Um- und Wiederaufbau des Stadtplatzes, eines unerträglich verwüsteten Standortes im Herzen der Stadt. In Hinsicht auf das bescheidene Budget, die große Ungewissenheit, wenn es um die Realisierugn des Projekts geht, und die Möglichkeit, keine politische Unterstützung dafür zu bekommen, begriff unser Autorenteam diese Aufgabe als Spiel, an dem alle Bürger teilnehmen konnten - unterstreicht Lukić und erwähnt ihre Kollegen im Autorenteam, den Architekten Bojan Alimpić und den Maler Igor Marsenić.

Die Autoren der neuen visuellen Identität des Stadtplatzes in Šabac präsenteirten gestern dem Bürgermeister Nebojša Zelenović und dem Direktor des öffentliches Unternehmens für Bauland Vladimir Nedeljković den Vorentwurf für das Stadtzentrum bzw. für den Platz "Trg šabačkih žrtava".

Der Platz ist derzeit in einem schlechten Zustand und seine Rekonstruktion ist dringend und unausweichlich, sagte Ksenija Lukić. Für den neuen Platz sind viele Neuigkeiten vorgesehen, die man nirgendwo anders in Serbien sehen kann, unterstrich sie.

- Unser Design beruht auf der Erfahrung unserer öffentlichen Unternehmen, aber auch auf nehen Methoden der Raumanalyse. Wir werden zum ersten Mal Farbasphalt anwenden, der in Skandinavien, Spanien und Portugal verwandt wird. Das ist eine wichtige Neuigkeit nicht nur für die Stadt Šabac, sondern für ganz Serbien. Wir haben, außerdem, die vertikale Begrünung vorgesehen, etwas, was man in Serbien sehr selten sehen kann - sagte Lukić.
Das Team habe sich, laut Lukić, für die Bildung mehrerer kleinerer Einheiten entschieden, die unterschiedlich zu behandeln und gestalten seien. Man will Bürgern dadurch ermutigen, den Raum aktiv zu nutzen. Der Raum wurde in 4 größere Einheiten geteilt. Eine benötigt nur kleinere Anpassungen, so dass man sich auf rstliche drei fokusieren kann. Sie lassen sich als: der Platz als Denkmal, der Platz als Event und der Platz als Spielplatz definieren.

- Der Vorentwurf wird durch Anwendung von intensiven Farben, Aufstellung einer zeitgenössischen Konzeptskulptur und des Denkmals, die Bildung eines vertikalen grünen Gartens und eines Ausstellungsraums im Freien gekennzeichnet. Das Projekt unterscheidet sich von allen anderen auch durch eine offene Zusammenarbeit zwischen Autoren und Bürgerinitiativen, mit Hilfe des kreativen Direktors des Projekts - unterstreicht sie.
Der Platz sollte, Plänen zufolge, bis Ende September 2015 rekonstruiert werden, erklärt Vladimir Nedeljković, direktor des Öffentlichen Unternehmens für Bauland in Šabac. Drei Vergabeverfahren seien bereits gestartet worden, für den Bau eines Teils aus Aspahlt, für den Teil mit Fabbeton und für die Beschafung von Strom. Der Baubeginn wird bis 15. Juni erwartet und die Arbeiten sollten bis Mitte September vollendet werden.
Der Wiederaufbau sollte die Stadt 45 Mio. Dinar kosten. Dieser Betrag schließt aber nicht die Kosten für den Bau einer Fontäne ein, weil man dafür auf die Haushaltsausgleich warten muss.
I. M.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER