NavMenu

Regierung beschließt Enteignung von Grundstücken in Surčin für den Bau der Infrastruktur für das Nationalstadion

Quelle: eKapija Dienstag, 18.06.2024. 12:54
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoMinistarstvo finansija)Abbildung
Die Regierung Serbiens hat den Beschluss gefasst, der das öffentliche Interesse an der Enteignung festlegt, d. h. der administrativen Übertragung von unbeweglichem Eigentum, bis zum Abschluss des Baus von Strukturen im Bereich der Verkehrs-, Versorgungs- und Energieinfrastruktur sowie hydrologischer Strukturen gemäß der Verordnung zur Festlegung des Raumplans des Sondergebiets des Nationalen Fußballstadions – dritte Phase, für unbewegliches Eigentum in der Katastergemeinde Surčin auf dem Gebiet der Stadt Belgrad.

Die Republik Serbien wird als Begünstigter der Enteignung, d. h. der administrativen Übertragung von unbeweglichem Eigentum, bestimmt.

Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.