NavMenu

Trend der digitalen Bauernhöfe kommt auch nach Serbien – Eine Gelegenheit, vom Sessel aus ein Online-Landwirt zu sein

Quelle: vojvodinauzivo.rs Sonntag, 26.05.2024. 22:07
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoAllexxandar/shutterstock.com)Abbildung
Wie oft haben Sie jemanden sagen hören: „Oh, hätte ich nur einen Ort, an dem ich Ferkel, Schafe, Kühe aufziehen könnte … um zu wissen, was ich esse sowie meinen Kindern mit Lebensmitteln zu versorgen, die ich selbst angebaut habe!“ Bald wird jeder die Möglichkeit haben, so etwas zu tun, auch diejenigen, die in der Innenstadt wohnen. Bald geht die Plattform „Moje stado“ (dt. Meine Herde) in Betrieb, über die jeder zum Online-Landwirt werden kann, berichtet AgroTV.

Das Projekt wurde von Miodrag Mitrović entworfen. Solche Bauernhöfe sind in Europa keine Neuheit, aber in Serbien und auf dem Balkan im Allgemeinen sind sie immer noch eine Kuriosität.

- „Moje stado“ ist eine Online-Farm, die es Einzelpersonen ermöglicht, beispielsweise ihre Schweine überall auf dem Territorium Serbiens in landwirtschaftlichen Betrieben zu kaufen und zu mästen und die Dienstleistung in monatlichen Raten zu bezahlen - erklärt er und fügt hinzu, dass eine Kreditwürdigkeit in diesem Prozess nicht erforderlich sei.

Die Anzahl und Höhe der Raten wird durch einen Algorithmus bestimmt, der anhand der Anzahl der Fütterungstage und des Futterverbrauchs berechnet.

- Wenn man ein 20-Kilogramm-Ferkel gekauft hat und dieses Ferkel mit bis zu 120 Kilogramm füttern möchte, erkennt der Algorithmus diesen Unterschied und berechnet die Fütterungstage und den Futterverbrauch, bzw. wie viele Monate es dauert, bis diese 120 Kilogramm erreicht werden, und die Anzahl und die Höhe der Raten basieren darauf - erklärt er.

Die Plattform selbst bietet die Möglichkeit, Verträge zwischen juristischen Personen und Einzelpersonen abzuschließen und garantierte Mittel für verkaufte Tiere sowie monatliche Mastdienstleistungen.

Im Rahmen der Plattform gibt es auch einen Online-Markt, auf dem landwirtschaftliche Betriebe ihre Produkte anbieten – Trockenfleischprodukte, Milchprodukte, Obst, Gemüse oder Eier.


Neben dem Kauf und der klassischen Mast wird es auch möglich sein, Bio-Kühe zu mästen. Das Angebot umfasst Kaninchen und Geflügel aller Art.

- Die Plattform ermöglicht den Transport gemäß dem HACCP-Standard. Auf der Plattform gibt es für jeden Kopf einen Reisepass, der jedem Verbraucher zur Einsichtnahme zur Verfügung steht. Es ist möglich, den Kopf zu versichern, und die Prämie zeigt die Qualität der Farmen, auf denen man sie anbaut, denn je niedriger die Prämie, desto höher die Qualität der Farm, also werden wir sie danach einstufen - erklärt Mitrović.

Kommt eine natürliche Person ihren Verpflichtungen nicht nach, stoppt die Plattform ihre Mast und liefert das aktuelle Gewicht, sodass niemand zu Schaden kommt.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.