NavMenu

Verordnung zur Einrichtung des Amtes für öffentliche und kulturelle Diplomatie verabschiedet – Aufgabe der Förderung staatlicher Interessen

Quelle: eKapija Freitag, 17.05.2024. 00:48
Kommentare
Podeli
(FotoColorMaker/shutterstock.com)
Die serbische Regierung hat die Verordnung über die Einrichtung des Amtes für öffentliche und kulturelle Diplomatie verabschiedet, um die Interessen des Staates gegenüber der in- und ausländischen Öffentlichkeit durch die Präsentation nationaler Werte und Ziele weiter zu fördern.

- Ziel des Büros ist es, zu einem besseren Informationsfluss beizutragen, professionelle Aufgaben für die Bedürfnisse der Regierung wahrzunehmen und sich auch an der Organisation, Umsetzung und Unterstützung von Aktivitäten zu beteiligen, um die serbische Kultur, Geschichte, Spiritualität, Kunst, Sprache, Wissenschaft und Sport in die Welt bringen - verkündete die serbische Regierung.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.