Quelle: RTV | Sonntag, 22.05.2022.| 13:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Entdeckung: Die Imkerei in Srem begann vor 8.000 Jahren

(FotoPixabay / JamesDeMers)
Nur wenige hätten ahnen können, dass der Bau der Autobahn Ruma-Šabac-Loznica eine neue archäologische Stätte in Serbien enthüllen würde. Unter anderem haben diese Forschungen bisher gezeigt, dass sich die Bienenzucht in der Gegend von Srem vor 8.000 Jahren entwickelt hat.

Auf fast 56.000 untersuchten km 2 der Ausgrabungen am Standort Adžina Njiva 2 im Bereich des Dorfes Klenak wurde eine bedeutende historische Stätte gefunden. Dieses Projekt ist eine der größten Ausgrabungen in der Geschichte der serbischen Archäologie. Alle Kulturen, die sich seit Jahrtausenden auf der fruchtbaren Sava-Terrasse verändert haben, wurden vor Ort erforscht.

Besonders interessant und bedeutsam sind die Ausgrabungen von Bienenstöcken, die zur Starčevo-Kultur gehören, was bezeugt, dass Srem vor 8.000 Jahren eine der Wiegen der Bienenzucht war. Es wurden zahlreiche Überreste der Vinča-Kultur, Überreste von Häusern, Öfen und Verteidigungsgräben rund um die Häuser gefunden. Hervorzuheben sind die Funde abgetrennter Menschenköpfe aus der Kupferzeit sowie ein Wirtschaftskomplex der Römer, berichtet der Radio- und Fernsehfunk Vojvodina RTV.

Diese Seite verdient ein hohes Maß an wissenschaftlicher Aufmerksamkeit. Die Forschung geht weiter und das bisher entdeckte archäologische Material ist ein außergewöhnlicher Beitrag zur Wissenschafts- und Kulturgeschichte unseres Volkes.

Das gesamte gesammelte archäologische Material wird im Heimatmuseum in Ruma aufbewahrt. Die lokale Selbstverwaltung von Ruma wird Mittel für die Erhaltung und Unterbringung bereitstellen, sagte die Präsidentin der Gemeinde Ruma, Aleksandra Ćirić.

Neben all den Vorteilen, die der Bau von Autobahnen für die Regionen Srem und Westserbien bringt, hat die Republik Serbien eine neue archäologische Stätte erhalten, die sicherlich zur Entwicklung des Tourismus beitragen und Touristen aus der ganzen Welt anziehen wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER