Quelle: NS Uživo | Sonntag, 25.07.2021.| 14:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Werft an der Donau in Novi Sad wird verlagert – An seiner Stelle soll eine moderne Marina mit Wohn-Bürokomplex entstehen

Illustration
Illustration (FotoIvana Parezanović)
Die Werft werde nicht bleiben, wo sie jetzt ist, weil sie für diesen Stadtteil nicht mehr geeignet sei, bemerkte der Direktor des öffentlichen Unternehmens "JP Urbanizam", Dusan Miladinovic. Anstelle der baufälligen Industrieanlage, die die gesamte Strecke verschmutzt, soll ein für alle offener Wohn-Bürokomplex entstehen, der genügend Grün- und Erholungsmöglichkeiten für alle Einwohner von Novi Sad gewährleisten muss.

– Dieser Raum ist derzeut nicht zugänglich. Die Anlage ist wie jede andere Werft geschlossen. Der Wohn-Büro-Komplex wird dagegen allen offenstehen, weil er nur so gedeihen kann, insbesondere im geschäftlichen Bereich – sagte Miladinovic.

Die Anzahl der Stockwerke ist noch nicht bekannt. Es wird eine Verpflichtung zur Vorbereitung des städtischen Projekts für die Werft, dh den künftigen Yachthafen, geben. Alles, was zum Wasser führt, wird ein öffentlicher Raum sein.

– Der Yachthafen wird in einer 1982 erstellten Studie vorgestellt. Ich habe Aussagen von einigen Professoren gehört, dass es besser sei, ihn flussabwärts zu bauen. Ich muss sagen, dass es flussabwärts keinen Platz gibt, denn am rechten Donauufer gibt es den Kamenicki-Park, ein Naturschutzgebiet, Ribnjak, das vom Erdrutsch bedroht ist, und die Festung Petrovaradin. Hinter der Zezelj-Brücke befindet sich eine Wasserquelle. Am linken Ufer ist der Strand, der Kai, der Kanal und dann eine weitere Wasserquelle. Der einzige Ort, an dem eine internationale Marina gebaut werden kann, ist Sremski Karlovci, und das ist außerhalb von Novi Sad – betonte Miladinovic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER