Quelle: eKapija | Mittwoch, 27.05.2020.| 13:55
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zlatibor-Rallye Gold Gondola 2020 eröffnet am 27. Juni die Saison der serbischen Rallye-Meisterschaft

(FotoIvan Bukvic/ shutterstock.com)
Die serbische Rallye-Meisterschaft beginnt mit der Zlatibor Rallye - Gold Gondola in dieser Saison, die vom 26. bis 27. Juni stattfindet und vom ASK U3 Rally Team aus Uzice organisiert wird.

Der Wettbewerb beginnt am Freitag, dem 26. Juni, wenn die technischen Überprüfungen und Überprüfungen der Teilnehmer sowie der zeremonielle Start stattfinden sollen, während der Samstag, der 27. Juni, für sechs Rennen an zwei verschiedenen Orten (insgesamt 58,32 km) reserviert ist. Die Punkte zählen bei der Nationalen Rallye-Meisterschaft Serbiens und dem Internationalen Zonen-Rallye-Turnier Serbiens.

Der derzeitige serbische Rallye-Champion Aleksandar Ducic gab im Auftrag des Veranstalters weitere Einzelheiten über den Wettbewerb selbst und die Organisation der Rallye bekannt.

- Nach dem aktuellen Kalender der serbischen Meisterschaften findet die erste Rallye dieser Saison vom 26. bis 27. Juni auf Zlatibor statt. Veranstalter ist der in Uzice ansässige Verein, dem ich angehöre, das ASK U3 Rally Team, mit allgemeinem Sponsoring der Gemeinde Cajetina, der Tourismusorganisation von Zlatibor und des öffentlichen Unternehmen Gold Gondola - betonte Ducic.

Die Rallye ist als eintägige Veranstaltung mit einer kompakten Strecke von insgesamt 98,31 km geplant. Die Rennen auf diesem Berg gelten als äußerst attraktiv und anspruchsvoll und ziehen bekanntermaßen eine große Anzahl von Besuchern an, wie von der Sport Auto und Carting Verband von Serbien.

- Die Überprüfung der Besatzungen und die technische Prüfung der Fahrzeuge ist für Freitag um 14.00 Uhr vor dem Hotel Palisad geplant, während der zeremonielle Start für 20.31 Uhr geplant ist. Am Samstag gibt es sechs Rennen und es werden drei Runden ausgetragen. Die erste beginnt um 11.19 Uhr und die letzte um 15.04 Uhr. Ich kann sagen, dass einheimische und ausländische Besatzungen, insbesondere aus Bulgarien, bereits sehr an der Kundgebung interessiert sind und die Bewerbung noch nicht abgeschlossen ist. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, alle einzuladen, nach Zlatibor zu kommen und dem Wettbewerb zu folgen, während ich die Natur genieße. Mein Team hat sich seit der letzten Saison nicht wesentlich verändert. Es ist das gleiche Team und das gleiche Auto - sagte Ducic.

Das erste Rennen ist Susica 1 (7,08 km), beginnend um 11.19 Uhr, gefolgt von Gondel 1 (12,36 km) um 11.34 Uhr, gefolgt von der ersten Wartung. Die zweite Runde ist identisch, Susica 2 beginnt um 13.44 Uhr, während das Gondel 2-Rennen um 13.19 Uhr beginnt. Die letzten beiden beginnen um 14.49 Uhr und um 15.44 Uhr, während die erste Crew pünktlich um 16.00 Uhr an der Ziellinie vor dem Hotel erwartet wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.