Quelle: Tanjug | Sonntag, 28.02.2021.| 14:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gasverbindung mit Bulgarien soll im Mai 2022 abgeschlossen sein

Illustration
Illustration (FotoReinhard Tiburzy/shutterstock.com)
Das Ausschreibungsverfahren für die Auswahl des Auftragnehmers für den Bau der Gasverbindung zwischen Serbien und Bulgarien soll nächste Woche eröffnet werden. Das Abkommen sollte im Sommer unterzeichnet werden, erklärte die serbische Ministerin für Bergbau und Energie Zorana Mihajlovic, die erwartet, dass die Gaspipeline im Mai 2022 in Betrieb geht.

Mihajlovic sprach mit der bulgarischen Energieministerin Temenuzhka Petkova über den Bau der Gasverbindung Serbien-Bulgarien, aber auch über die Zusammenarbeit in anderen Energiebereichen.

- Dies wird die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und zu günstigeren Gaspreisen führen. Bulgarien hat das Ausschreibungsverfahren abgeschlossen - sagte Mihajlovic.

Petkova wies darauf hin, dass die Gasverbindung eine Diversifizierung für die gesamte Region ermöglichte, und fügte hinzu, dass dies sowohl der Wirtschaft als auch den Bürgern zugute kommen würde.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER